Wir stellen uns vor.

MISSION UND VISION

Wir richten unsere Stärken und Kompetenzen nach dem Nutzen für unsere Kunden aus. Die Ziele und Wettbewerbsvorteile der Kunden definieren unsere Leistungen. Wir denken in Prozessen und verzahnen uns entlang ihrer Wertschöpfungskette, bis hin zur intelligenten Lieferlogistik.

Wir begegnen unseren Mitarbeitern mit Respekt und Anerkennung. Unsere Arbeitsorgranisation basiert auf Eigenverantwortung und Teamarbeit in Verbindung mit einer ausgeprägten Leistungsorientierung.

"Wir fühlen uns verpflichtet, unseren Kunden innovative Technologien, Systemlösungen und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, um sie in ihrer eigenen Wettbewerbsfähigkeit zu stärken."

Historie

Seit 1979 ist Hein & Oetting ein fester Begriff auf dem Markt der Feinwerktechnik.

Die Historie von Hein & Oetting reicht durch die Produktion und Vertrieb der C.Plath-Kompasse bis in das Jahr 1837 zurück:

Strategie

Wir sind der strategische Partner für Unternehmen, wo es auf ein Höchstmaß an Präzision ankommt.

Als Spezialisten auf dem Gebiet der Präzisionsmechatronik zählen wir die in ihren Branchen führenden Unternehmen zu unseren Kunden.

Forschung

Wir pflegen Kooperationen mit Universitäten und Forschungseinrichtungen.

Unsere Techniken und Kenntnisse zu Fertigungsverfahren entwickeln wir ständig mit Partnerunternehmen weiter.

Kooperationen

Wer wissen will, was State-of -the-Art ist, der sollte selbst zu den Besten seines Fachs gehören.

Mitgliedschaften in Verbänden und Institutionen: VDMA, Hanse Supplier, Hanse Aerospace, Hochschule für Angewandte Wissenschaften u.v.m.

Die Geschichte von Hein & Oetting

1970: Gründung

Peter Hein und Ernst Oetting gründen die Hein & Oetting OHG als "2-Mann-Unternehmen"

1992: Hein & Oetting Feinwerktechnik GmbH

Peter Hein und Ernst Oetting gründen die Hein & Oetting Feinwerktechnik GmbH. Sie übernehmen Teile der Produktion, später auch die Montage von Kompassen und Baugruppen für die Schiffsnavigation und erweitern zugleich ihre produktionstechnischen Kompetenzen.

2002: Umzug in den Neubau

Umzug in den Neubau im Merkurring und die Zusammenlegung von Zerspanung und Montage unter einem Dach.

2005: Unternehmensnachfolge

In 2005 erfolgt im Zuge der Unternehmensnachfolge die Übergabe der Geschäftsführung von Ernst Oetting auf Lars Reeder und Peter Hein. Erstzertifizierung nach DIN ISO 9001.

2006: Unternehmenserweiterung

Übernahme und Integration der Fertigung kompletter medizintechnischer Produkte für das Hamburger Unternehmen "Weinmann medical technology" in das Leistungsangebot von Hein & Oetting. Das Unternehmen erweitert sein Leistungsspektrum in der Drehtechnik.

2009: Auszeichnung mit dem GründerChampion

Lars Reeder wird mit KfW-Unternehmenspreis "Gründer Champion 2009" ausgezeichnet - als Landessieger des Bundeslandes Hamburg und als Bundessieger in der Kategorie "Wirtschaftlicher Erfolg".

2011: Gründung der pergoTEC Maschinenbau

Da Hein & Oetting an seine Kapazitätsgrenzen stößt, erfolgt die Gründung des Schwesterunternehmens pergoTEC Maschinenbau GmbH nahe bei Schwerin.

2016: Aufbau des Engineerings

Aufbau einer eigenen Engineering Abteilung zur aktiven Unterstützung der Kunden in der Designphase.

2017: Zertifiziertes QM für die Luftfahrt

Hein & Oetting erlangt die Qualitätsmanagement Zertifizierungen für die Luftfahrt (EN 9100)

2018: Automatisierte Fertigung

Nach erfolgreich verlaufenen Tests investiert Hein & Oetting in drei vollautomatisierte, hochflexible 5-achsige Fertigungszentren.