Mobiler Surface Analyzer für die Automobil- und Zulieferindustrie

CLIENT
KRÜSS GmbH, Hamburg

Spezialist für Grenzflächenchemie und Hersteller von Instrumenten zur Messung der Ober- und Grenzflächenspannung


AUFGABE 
Engineering des Produktgehäuses und Serienproduktion


FERTIGKEITEN

  • Engineering des Gehäuses
  • Entwicklung von Prototypen
  • Serienproduktion
  • Supply Chain Management
Steuerungsgehäuse der nächsten Generation für die Luftfahrt

Für viele Industriebetriebe ist es in der Qualitätssicherung wichtig, die Benetzungsfähigkeit von Oberflächen messen zu können, damit die Vorbehandlung und Beschichtung fester Materialien unterstützt werden kann. Wässrige Lacke oder Klebstoffe sollen zum Beispiel gut benetzen, Wasser auf Regenjacken jedoch nicht.

Der Mobile Surface Analyzer von KRÜSS macht genau diesen Job. Vom Kugelschreiber bis zum Auto: Gemessen werden kann auf beliebig großen Oberflächen.

Das Innovations- und Patent-Centrum (IPC) der Handelskammer kürte die Erfindung zum „Hamburger Patent des Monats“.

Patentierte Innovation: Mobile Messgeräte für KRÜSS und die Automobil- und Zulieferindustrie.

Von dem in seinem Markt führenden Spezialisten der Grenzflächenchemie und Weltmarktführer für Instrumente zur Messung der Ober- und Grenzflächenspannung, die KRÜSS GmbH mit Hauptsitz in Hamburg, erhielt Hein & Oetting den Auftrag, das Konzept für ein ergonomisches Gehäuse zu entwickeln.

Die Phase 1 umfaßte die Konzeptentwicklung, eine Machbarkeitsstudie, die Zeitplanung und eine erste Skizze für das Gehäuse.

Die Phase 2 sah das Engineering mit der Entwicklung des Gehäuse-Designs in 3D vor.

Phase 3 beinhaltete die Übergabe eines Prototypens an KRÜSS für die Markteinführung auf der Leitmesse

Als Industriepartner von KRÜSS erfüllt H&O heute alle Anforderungen der Time-to-Market Planung, Produktion und Belieferung.

„Seit der Produkteinführung im März 2014 hat die Nachfrage unsere optimistische Einschätzung im Businessplan noch übertroffen“, freut sich Florian Weser, Geschäftsführer von KRÜSS.


Branche

Mess- und Analysetechnik

Verwendungszweck

Mobiles Messgerät für die Qualitätssicherung zur Messung der Benetzungsfähigkeit von Oberflächen

Wertschöpfungskette

Engineering des Produktgehäuses

Entwicklung von Prototypen

Serienproduktion

Supply Chain Management

Produktion
  • 3D-Entwicklung des Produktdesigns
  • Prototypenbau
  • Galvanik
  • Serienproduktion
  • Supply Chain Management
Material

Aluminium

Eloxierung

best practice

Konzeption und Engineering des Produktgehäuses

Entwicklung eines Prototypen und Funktionalitätstests

Projektplanung für die Time-To-Market Zielsetzung

Galvanik und Produktion des Produktgehäuses

Serienproduktion und Supply Chain Management

 


Weitere Kundenreferenzen aus der Mess- und Analysetechnik:

 

Detektor Mittelteil für Gasanalysetechnik

Laserverschweißter und gasdichter Detektor

 

Flying Probe Tester zur Prüfung von Leiterplatten

Elektromechanische Baugruppe zur Leiterplattenprüfung