Am 23.09.2017 nahm die Firma Hein & Oetting, wie fast jedes Jahr, am „Kleineberg-Cup“ teil. 

Hierbei handelt es sich um ein Fußballturnier, bei dem 6 Mannschaften gegeneinander antreten. 

An diesem Tag werden Hierarchien und Förmlichkeiten gestrichen, um das Team und die Kundenbindung zu stärken. 

"Das Team Hein & Oetting, bestehend aus Drehern und Fräsern, zog alle Asse aus dem Ärmel und verstärkte sich unter anderem mit Azubis und Studenten.“, so Raphael Wolf. 

Robert Müller berichtet: "Das Tunier wird von der Firma Kleineberg organisiert. Im Vordergrund steht immer der Spaß und alle Teams werden in Oktoberfestähnlicher Atmosphäre verköstigt (Bier, Wurst, Bretzel, Schweinshacksen). In den letzten Jahren waren wir immer im Mittelfeld der Tabelle platziert, in diesem Jahr gewannen wir erstmals.

Weiter berichtet er:

"Toll an der Geschichte ist, dass unsere eigenen Mitarbeiter immer sehr zusammen wachsen und man mal Kontakt zu unseren Lieferanten hat, ein paar Gesichter sieht, von denen man sonst nur die Stimmen am Telefon hört, und es zum regen Austausch kommt."

 

Den kompletten Spielbericht von Raphael Wolf lesen Sie hier:

Bereits beim Auflaufen war zu spüren, wie heiß die Jungs sind.
Nach anfänglichem 0:1 Rückstand gegen Graupe Teams gingen die Jungs entschlossen weiter und drehten die Partie binnen Minuten zum finalen 3:1 Endstand.

In der zweiten Begegnung trafen die Mannen der H&O auf Lothar Karl und mussten sich mit einem Unentschieden zufrieden geben.

Nun ging es im dritten Spiel gegen den Gastgeber Kleineberg SP (Sesselpupser, Stars von damals). Jedoch ließen die Boys der H&O nichts anbrennen. H&O spielte den Stiefel locker runter und gewann mit 3:0. Forza H&O!

Im vierten und vorletzten Spiel hieß der Gegner Kleineberg LF. Abgesehen von den ersten 5 Minuten gab der, laut Zuschauern, Favorit (H&O) ein schwaches Bild ab. Das Resultat 2:2.

Im letzten Spiel hieß es: Alles oder nichts, alles auf eine Karte! Die Jungs marschierten voran und fegten die Firma Kreyenberg mit 6:0 aus dem Stadion.

Am Ende hieß es: Turniersieger!!!!

PS: Super Turnier, super Verpflegung, schöne Tore! 


Mal sehen ob die Mannschaft von H&O es im kommenden Jahr schafft, ihren Titel zu verteidigen.